Netzwewerk für Unternehmer in Hamburg und Schleswig-Holstein Der Alster Business Club ist das Unternehmernetzwerk für Wirtschaftsförderung in Hamburg, Norderstedt, Kaltenkirchen, Ahrensburg, Lübeck...
.

 Stichwortsuche:

Bundesfinanzminister besucht den Alster Business Club am 18. April:

Peer Steinbrück diskutiert mit A.B.C.-Mitgliedern über Steuergerechtigkeit


Bundesfinanzminister Peer Steinbrück referiert und diskutiert im Alster Business Club

Peer Steinbrück, Bundesminister für Finanzen, besucht den ALSTER BUSINESS CLUB in Norderstedt und diskutiert mit A.B.C.-Mitgliedern das Thema Steuergerechtigkeit. (Foto: SPD-Präsidium) Klicken Sie bitte auf das Foto, um druckbare Feindaten herunter zu laden.

Metropolregion Hamburg. Der Alster Business Club wird immer interessanter und wichtiger, wenn es um Wirtschaftsfragen in der Metropolregion geht. Das scheint auch das politische Berlin erkannt zu haben. Für Freitag, den 18. April hat sich nun Bundesfinanzminister Peer Steinbrück ankündigen lassen, er will mit den Unternehmern, Managern und Führungskräften des A.B.C. einen Nachmittag über Steuergerechtigkeit diskutieren.

Marketingprofi und Clubpräsident Jens Kahlsdorf: "Ich will ganz ehrlich sein, wir waren doch ein wenig überrascht, als der Anruf aus Berlin kam und die Frage gestellt wurde, ob wir mit Herrn Minister Steinbrück über mehr Steuergerechtigkeit diskutieren möchten.

Natürlich haben wir sofort zugesagt, denn welcher Club oder Verein in Hamburg oder Schleswig-Holstein hat schon die Ehre, mit einem Bundesminister die aktuelle politische Situation diskutieren zu können." Das Netzwerk des A.B.C. scheint sich gut zu etablieren, Lobbyismus für kleine und mittelständische Betriebe ist auf einmal auf höchster Ebene möglich. Erst eine Woche vor dem angekündigten Besuch Steinbrücks fährt eine Delegation des A.B.C. nach Berlin. Dort ist sie für ein einstündiges Gespräch ins Arbeitsministerium mit Minister Olaf Scholz und ins Kanzleramt eingeladen.

Clubpräsident Jens Kahlsdorf: "Jetzt laufen bei uns die Vorbereitungen für den kurzfristigen Ministerbesuch auf Hochtouren. Ich freue mich, dass unser Neumitglied, die Unternehmensberaterin Jutta Hartwieg uns tatkräftig unterstützt. Als Landratskandidatin für die Nachfolge von Herrn Gorrissen kennt sie sich vor allem bei den gestellten Sicherheitsanforderungen bestens aus.



Frisch beim ALSTER BUSINESS CLUB eingetreten, unterstützt die Unternehmensberaterin Jutta Hartwieg das A.B.C.-Präsidium tatkräftig bei den Veranstaltungsvorbereitungen, obwohl sie selbst gerade als Landrätin für den Kreis Segeberg kandidiert.

Ganz besonders freue ich mich, dass Staatssekretär Franz Thönnes, der bei uns schon im Januar war, ebenfalls seine Teilnahme beim Besuch des Finanzministers bereits zugesagt hat."

Der Alster Business Club will die wirtschaftliche Zusammenarbeit in der Metropolregion Hamburg fördern. In Norderstedt ist er die wohl wichtigste Wirtschaftsinteressens-vertretung der Stadt. Weitere Informationen unter: www.alster-business-club.de


Lesen Sie, was die Presse schreibt:

April 2008: Bundesminister in Norderstedt: Peer Steinbrück zur Steuergerechtigkeit
SonntagsAnzeiger


April 2008: Finanzminister beim "Alster Business Club"
Heimatspiegel


April 2008: Bundesfinanzminister Steinbrück kommt nach Norderstedt
Hamburg Abendblatt online


März 2008: Bundesfinanzminister Peer Steinbrück besucht den
ALSTER BUSINESS CLUB
Sonntags Anzeiger

Unternehmernetzwerk Hamburg Schleswig-Holstein

        © 2007- 2008 KAHLSDORF + PARTNER, Werbeagentur Hamburg