Netzwewerk für Unternehmer in Hamburg und Schleswig-Holstein Der Alster Business Club ist das Unternehmernetzwerk für Wirtschaftsförderung in Hamburg, Norderstedt, Kaltenkirchen, Ahrensburg, Lübeck...
.

Stichwortsuche:

ALSTER BUSINESS CLUB Hotspot "Key Account":

Neue Türen öffnen für mehr Wirtschaft

Sie möchten Mitglied werden im ALSTER BUSINESS CLUB?
Laden Sie hier den Mitgliedsantrag als Download

Der ALSTER BUSINESS CLUB ist eine Wirtschaftsvereinigung von Führungskräften, Managern, Unternehmern und Freiberuflern, die sich für die Belange des Mittelstandes engagiert und die wirtschaftliche Zusammenarbeit regional und überregional, national und international fördern will.

Der Hotspot "Key Account" nimmt zur Verfolgung dieses Ziels eine entscheidende Position, um nicht zu sagen, eine Schlüsselposition ein.



Durchgeführte Aktivitäten:

Januar 2008: ALSTER BUSINESS CLUB Abend mit Franz Thönnes, parlamentarischer Staatssekretär des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

März 2008: vorbereitende Gespräche für Kooperationen mit holländischen Gewerbeverbänden in Zwijndrecht bei Rotterdam

März 2008: vorbereitende Gespräche in Tansania zum Thema Politik und EDV

April 2008: politische Reise nach Berlin mit Spitzengespräch im Willi-Brandt-Haus

April 2008: Bundesfinanzminister Peer Steinbrück besucht den A.B.C.

Januar 2009: ALSTER BUSINESS CLUB Abend mit Uwe Döring, Minister für Justiz, Arbeit und Europa des Landes Schleswig-Holstein

März 2009: ALSTER BUSINESS CLUB Abend mit Marcin Korolec, stellvertretender Wirtschaftsminister der Republk Polen

Juni 2009: Teilnahme an der Ostseekonferenz "String III" mit Uwe Döring, Minister für Justiz, Arbeit und Europa des Landes Schleswig-Holstein

Dezember 2009: Teilnahme am HanseBelt Kongress mit Prof. Dr. med. Peter Dominiak, Präsident der Universität zu Lübeck und vielen weiteren Teilnehmern aus den Ostsee-Anreiner-Staaten.

Januar 2010: Clubabend zum Thema Bankenethik mit Vorstandsvorsitzenden der Finanzbranche und Volkswirten.

Februar 2010: Clubabend zum Thema Technologietransfer für KMU mit Prof. Dr. med. Peter Dominiak.

April 2010: Clubabend mit Minister Jost de Jager, Ministwer für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein, Staatssekretär a.D. Franz Thönnes (Bundesministerium für Arbeit und Soziales), IHK-Vice-Präses Bernd Jorkisch, Landrätin Jutta Hartwieg und Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote.

Juli 2010: Clubabend zum Thema Amerikanische Wirtschafts- und Aussenpolitik seit Barack Obama mit der Konsulin Karen R. Bel. vom amerikanischen Generalkonsulat.

September 2010: "Achterbahnfahrt" mit Innenminister Klaus Schlie, Christoph Andreas Leicht, Präsident der IHK Schleswig-Holstein und Landrätin Jutta Hartwieg

-"Key Account" kümmert sich um die Gewinnung einflußreicher Persönlichkeiten als Clubmitglied, um den Einfluß des ALSTER BUSINESS CLUBs in Gänze kontinuierlich zu stärken.

"Key Account" schafft, hält und vertieft Kontakte zu Verwaltungen und politischen Parteien, organisiert "parlamentarische Abende" und "politische Reisen", um den ALSTER BUSINESS CLUB Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, unternehmerisches Gedankengut in die Politik zu tragen. Auf diesem Weg soll ein überparteilicher Einfluss auf wirtschaftspolitische Entscheidungen in der Gesetzgebung erzielt werden.

"Key Account" kümmert sich um Kooperationen mit anderen Organisationen, Vereinen und Verbänden, national und international, (DIHK, IHK, Kaufmannschaft zu Lübeck, ASU/BJU, DPV, Handwerk in Schleswig-Holstein e.V., Verband Südholsteinische Wirtschaft e.V. (VSW), Holsteins Herz, OVZ, etc.), die zumindest zum Teil die gleichen Ziele wie der ALSTER BUSINESS CLUB verfolgen.

"Key Account" ist die vorbereitende Instanz für überparteiliche wirtschaftspolitische Positionen im ALSTER BUSINESS CLUB, die zum Beispiel als Petition in die Öffentlichkeit getragen werden.

Dr. Harald Freter, stellvertretender Bürgermeister, erster Stadtrat, Kulturdezernent (1995-2007) in Norderstedt Präsident Jens Kahlsdorf von der KAHLSDORF + PARTNER Werbeagentur Hamburg Webdesign Norderstedt
Dr. Harald Freter, stellvertretender Bürgermeister, erster Stadtrat, Kulturdezernent (1995-2007) in Norderstedt Jens Kahlsdorf

Der Hotspot Key Account wurde 2008 von Dr. Harald Freter (stellvertretender Bürgermeister in Norderstedt, erster Stadtrat und Kulturdezernent a.D.) und Jens Kahlsdorf ins Leben gerufen. Bereits in kürzester Zeit konnten hervorragende Kontakte zu Bundespolitikern und in die Bundesministerien hergestellt werden.

Seit 2009 baut Jens Kahlsdorf auf die aussergewöhlich gute Arbeit von Dr. Harald Freter weiter auf und konnte erste Kontakte ins Ausland für den A.B.C. generieren und pflegen (Niederlande, Dänemark, Schweden, Tansania, Vereinigte Arabische Emirate, USA,...).

Interessierte Manager, Führungskräfte und Unternehmer sind herzlich eingeladen, den Hotspot "Key Account" tatkräftig bei seiner Arbeit zu unterstützen.


Bei Interesse erhalten Sie nähere Informationen telefonisch oder per Mail unter
key@alster-business-club.de.


Lesen Sie, was die Presse schreibt:

Juni 2008: 1. Rallye beim A.B.C.
Sonntags Anzeiger


Juni 2008: Staatssekretär jetzt Mitglied beim A.B.C.
Sonntags Anzeiger


Juni 2008: OVZ zu Gast beim ALSTER BUSINESS CLUB
Sonntags Anzeiger


Juni 2008: Jens Kahlsdorf gratuliert Landrätin zum Wahlsieg
Sonntags Anzeiger



Mai 2008: Bundesfinanzminister beim ALSTER BUSINESS CLUB in Norderstedt
Fernsehbericht vom TV-Sender noa4


Mai 2008: Bundesfinanzminister beim ALSTER BUSINESS CLUB in Norderstedt
Heimatspiegel EXTRA



April 2008: A.B.C. bei Minister Olaf Scholz in Berlin
Sonntags Anzeiger


April 2008: Hoher Besuch in Norderstedt. Minister Steinbrück zur Steuergerechtigkeit
Sonntags Anzeiger, Titelseite und Seite 4


April 2008: Bundesminister in Norderstedt: Peer Steinbrück zur Steuergerechtigkeit
SonntagsAnzeiger


April 2008: Finanzminister beim "Alster Business Club"
Heimatspiegel


April 2008: Bundesfinanzminister Steinbrück kommt nach Norderstedt
Hamburg Abendblatt online



März 2008: A.B.C. besucht OVZ in Holland: Viele Gemeinsamkeiten
Sonntags Anzeiger, Titel


März 2008: Bundesfinanzminister Peer Steinbrück besucht den
ALSTER BUSINESS CLUB
Sonntags Anzeiger


März 2008: ALSTER BUSINESS CLUB: Nachricht aus Berlin
Sonntags Anzeiger



Februar 2008: ABC fährt nach Berlin: Bundesminister lädt Norderstedter ein
SonntagsAnzeiger


Februar 2008: Franz Thönnes beim Alster Business Club zu Gast:
"Die Künstlersozialkasse wird nicht verändert"
SonntagsAnzeiger



Januar 2008: Staatssekretär Thönnes zu Gast im Lindenhof
Abendblatt online


Januar 2008: Thönnes beim Alster Business Club
Heimatspiegel


Januar 2008: Künstlersozialkasse fordert Nachzahlungen: Auf Kosten des Mittelstandes?
Sonntags Anzeiger


Januar 2008: Thönnes spricht beim ALSTER BUSINESS CLUB
Norderstedter Zeitung, Hamburger Abendblatt

Januar 2008: Thönnes spricht beim ALSTER BUSINESS CLUB
Abendblatt online


August 2007: Erste A.B.C.-Tour: Hansesail in Rostock, Sonntags Anzeiger



Folgende Unternehmen unterstützen den ALSTER BUSINESS CLUB:

Unternehmernetzwerk Hamburg Schleswig-Holstein

        © 2007 - 2011 KAHLSDORF + PARTNER Werbeagentur Hamburg Norderstedt